Gemeinsam für unsere Stadt

SOLIDE FINANZEN – RAUM FÜR AKTIVE ENTWICKLUNG

Es gilt finanzielle Gestaltungsspielräume für nachfolgende Generationen zu erhalten. Für Vereine, Ehrenamt und das aktive Leben vor Ort ist eine handlungsfähige Stadt besonders wichtig.

STARKE FAMILIEN – ATTRAKTIVE SCHULEN

Familien brauchen ein kinderfreundliches Lebensumfeld, bezahlbare Bauplatz- und Wohnungsangebote und eine gute Nahversorgung. Um den hohen Standard an allen
Schulen zu sichern, sollen neue Methoden überall passgenau zum Einsatz kommen.

ERFOLGREICHE WIRTSCHAFT – MOBILE GESELLSCHAFT

Eine erfolgreiche Wirtschaft ist Voraussetzung für eine positive Entwicklung. Die CDU bleibt verlässlicher Partner unserer heimischen Betriebe. Unsere Ziele für die Stadt Hörstel. Wir setzen auf die Entfaltung der bestehenden und Ansiedlung neuer Unternehmen und die innovative wirtschaftliche Entwicklung des ehem. Flughafens in Dreierwalde. Hörstel soll zum Vorreiter der Mobilitätswende werden.

WOHNEN – UMWELT – SICHERHEIT

Für alle Generationen gilt es, unterschiedliche Wohnformen zu berücksichtigen. Es braucht barrierefreie, innovative Konzepte und das klassische Einfamilienhaus. Die CDU setzt klare Vorgaben für die Planung und Vermarktung der knappen Flächen und achtet im Dialog mit den Menschen vor Ort auf den Erhalt der Natur. In unserer Stadt schreiben wir Sicherheit groß. Wir unterstützen daher nach Kräften Feuerwehr, DRK und andere Organisationen und Vereine und sichern die medizinische Infrastruktur vor Ort.

BÜRGERNAHE, MODERNE UND DIGITALE VERWALTUNG

Für eine schnelle, effiziente und bürgerfreundliche Verwaltung werden wir uns um eine hervorragende technische Ausstattung und Entwicklungsmodelle hin zur digitalen, bürgernahen und serviceorientierten Kommune einsetzen.

Unsere Ziele für Riesenbeck

DAS RATHAUS IM DORF LASSEN!

Riesenbeck bleibt Hauptstandort der Stadtverwaltung. Daher werden die Verwaltungsgebäude in Riesenbeck saniert. Haushaltsmittel für ein Modernisierungskonzept haben wir bereits durchgesetzt. Die Umsetzung erfolgt bis 2022.

OPTIMIERUNG UND ERHALT UNSERER GRUNDSCHULEN

Im Zuge der Umsetzung des Schulentwicklungskonzeptes soll eine bestmögliche Modernisierung der räumlichen Gegebenheiten unserer Grundschulen in Riesenbeck und Birgte erfolgen.

ATTRAKTIVES FAMILIENBAD IN RIESENBECK

Wir sind stolz auf unser Hallenbad. Das Angebot für junge Familien wollen wir verbessern und uns für den Anbau einer kindgerechten Spiel- und Wasserlandschaft einsetzen.

AKTIVE UND BEDARFSGERECHTE BAULANDPOLITIK

Das eigene Haus ist die beste Sozial- und Familienpolitik. Zudem braucht Riesenbeck mehr bezahlbare, individuell angepasste Wohnangebote bspw. für Familien, Singles und Senioren. Darum fördern wir neue familienfreundliche Baugebiete und die Lückenbebauung.

RIESENBECK ENTWICKELN

Die Sicherung und die Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort haben für uns Priorität. Die Entwicklung des „Gießerei-Geländes“ als Standort für Gewerbe und Einzelhandel und die Erschließung des „Gärtner-Viertels“ für Wohnen und Einkaufen werden wir forcieren.

Eine neue Emsdettener Straße bezahlbar, bürgernah und funktional werden wir auf den Weg bringen.

EHRENAMT FÖRDERN

Unsere Heimat lebt vom Ehrenamt und dem Einsatz in Vereinen, Verbänden und der Jugendarbeit. Wir unterstützen das Engagement des SV Teuto Riesenbeck für ein neues Umkleidegebäude im Sportzentrum.

Unsere Ziele für Bevergern

FAMILIENFREUNDLICHES LEBEN

  • Begleitung des demographischen Wandels durch angepasste, barrierefreie Wohnformen und Baumöglichkeiten, sowie Betreuungseinrichtungen
  • Entwicklung der Grundschule in technischer und baulicher Hinsicht
  • Realisierung des Schulentwicklungsplanes
  • Weitere bedarfsgerechte Entwicklung der Kinderbetreuung vor Ort
  • Sicherstellung und Entwicklung von örtlichen Sport-, Spiel- und Freizeitmöglichkeiten

WOHNEN UND ARBEITEN AN EINEM ORT

  • Attraktive Ortsgestaltung mit Konzept „Ab in die Mitte“
  • Verkehrswegekonzept für den Ortskern/Altstadt
  • Tourismusförderung, Erhalt und Entwicklung der Attraktivität der Altstadt
  • Erhalt der örtlichen Nahversorgungsstrukturen
  • Sicherstellung von Entwicklungsmöglichkeiten der örtlichen Betriebe

STÄRKEN, WAS UNS IN BEVERGERN AUSMACHT

  • Aktive Unterstützung der Vereine, Verbände und der freien Träger im Ort
  • Instandhaltung und Entwicklung der Wege, Pättkes und Alleen
  • Das Ehrenamt wertschätzen und die ehrenamtlich betriebenen Aktivitäten nach Kräften unterstützen

MOBILE GESELLSCHAFT – LEBENSWERTE UMWELT

  • Entwicklung und Begleitung neuer
  • Mobilitätsformen in der Stadt
  • Verkehrskonzept Altstadt
  • Verringerung Durchgangsverkehr
  • Querungshilfe per Ampelschaltung an der Westfalenstraße – BESSER: sichere Schulwegen
  • Entwicklung der Langekämpenstiege in Begleitung von Projekten im Rahmen der Landschaftsplanung und der Wasserrahmenrichtlinie, sowie weiterer Naturprojekte gemeinsam mit den Menschen in Bevergern

Unsere Ziele für Dreierwalde

BAUPLÄTZE UND WOHNRAUM

Weitere Möglichkeiten für den Bau von Eigenheimen, Eigentumswohnungen, Mietwohnun-
gen und auch Betreutem Wohnen sollen im Ortsteil Dreierwalde entstehen. Dafür müssen
auch leer stehende Häuser sowie bestehende Baulücken in der Gesamtheit betrachtet werden. So sollen auch in Zukunft ausreichend Baumöglichkeiten in Dreierwalde
angeboten werden können.

NEUGESTALTUNG GRUNDSCHULE

Mit einem neuen Raumprogramm wird unsere Grundschule umgestaltet und noch besser den
Bedürfnissen der Kinder angepasst. Eine wichtige Entscheidung für die Zukunft unsere Grundschule.

VEREINS- UND DORFLEBEN

Eine wichtige Grundlage für das Dreierwalder Dorfleben sind die vielen Aktivitäten der Vereine und Gruppen. Diese ehrenamtliche Tätigkeit wird die CDU weiterhin unterstützen.
Zusammen lässt sich viel erreichen. Das hat sich auch in der Vergangenheit schon oft
gezeigt.

INFRASTRUKTUR

Die Infrastruktur in Dreierwalde muss erhalten bleiben und gleichzeitig weiter ausgebaut werden. Der Ausbau von Straßen in neuen Wohngebieten und die Sanierung von bestehenden Straßen müssen nach Bedarf erfolgen. Mit dem von uns geforderten ländlichem Wegekonzept werden auch die Wirtschaftswege weiterhin fortlaufend erneuert. Die
Unterstützung und der Erhalt von Geschäften und Ärzten im Ort sowie die Investitionen in Einrichtungen wie die Grundschule und den Kindergärten liegen uns sehr am Herzen und sind wichtig für unseren Ort. So freut es uns auch sehr, dass nun bald das betreute Wohnen in „Mathis Wiese“ durch neue Wohnungen weiter ausgebaut wird.

Unsere Ziele für Hörstel

AKTIVE GESTALTUNG DER STADTENTWICKLUNG

  • Klimaschonende Bebauung des „Uferquartiers“ mit attraktiven Wohnformen für jeden Bürger
  • Zeitnaher Neubau des neuen Verwaltungsgebäudes in Hörstel unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit
  • Unterstützung der städtebaulichen Entwicklung z.B. Haus Helmer
  • Weitere Steigerung der Attraktivität der modernen Schulstandorte in Hörstel

GUTE RAHMENBEDINGUNGEN FÜR SOZIALES ENGAGEMENT

  • Bereitstellung von Räumlichkeiten für die Jugendarbeit
  • Unbefristete Einstellung eines Streetworkers
  • Förderung und Würdigung des ehrenamtlichen Tätigkeiten durch z.B. Schulungen und
    Budgets

STEIGERUNG DER VERKEHRSSICHERHEIT UND WEITERENTWICKLUNG VON MOBILITÄTSKONZEPTEN

  • Verbesserung der ÖPNV-Taktung zum besseren Anschluss der Hörsteler Gewerbegebiete und der Attraktivität für Pendler
  • Einbau von Verkehrsbeschränkungen in der Rheiner Straße zur Reduzierung der
    Geschwindigkeit