„St. Martin mal anders“ war ein voller Erfolg.
Am Morgen des 11.11. wurden in Bevergern in allen Kindergärten und den 1. Klassen durch die Bevergerner Werbegemeinschaft und der CDU Bevergern jedem Kind ein Stutenkerl überreicht. Die Kinder freuten sich sehr über die von der Werbegemeinschaft finanzierten Spende und ganz schnell waren die kleinen Weckmänner verputzt.
Zusätzlich wurde neben dem Laternen-Basteln noch kräftig das St.Martins-Lied geübt. Um Punkt 18 Uhr galt es dann, vor die Haustür zu treten und das Lied aus voller Inbrunst zu trällern. Ganz nach dem Motto „Zuhause Gemeinsam Singen“. Und tatsächlich konnte man an vielen Stellen Bevergerns ein Summen und Brummen hören. Im nächsten Jahr hoffen wir wieder auf den Martinsumzug und das Mysterien-Spiel auf dem Burgplatz.

« Mitgliederversammlung der Ortsunion Bevergern am 28.10.2020 Erster stv. Bürgermeister und alle Ortsvorsteher gehen wieder an die CDU! »